Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Cornelia Falken übergibt nach der Eröffnung ehrenamtlich arbeitenden Leipziger/-innen zur Wertschätzung ihrer Arbeit ein Glas Sekt und freut sich über die anregenden Gespräche.

Empfang für ehrenamtlich arbeitende Bürger/-innen im Bereich Asyl in Leipzig

Parteiübergreifend organisierten Bundestags- und Landtagsabgeordnete sowie Stadträtinnen und Stadträte zusammen mit dem Leipziger Oberbürgermeister den Empfang zu Ehren der im Bereich Asyl ehrenamtlich arbeitenden Helferinnen und Helfer in Leipzig.

 

Eine Würdigung und Wertschätzung der Bürgerinnen und Bürger, die sich freiwillig für den Zusammenhalt in der Leipziger Gesellschaft engagieren und dabei eine wichtige Rolle für die Integration der Flüchtlinge leisten.

 

Es braucht beides Politiker, die sich für die hilfsbedürftigen Menschen einsetzen und entsprechende Gesetzte verabschieden und Hilfeleistungen organisieren, aber eben auch die breite Gesellschaft, die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, die eine menschliche Integration erst ermöglichen.

 

Cornelia Falken sagt danke an all die wohlwollenden, warmherzlichen und hilfsbereiten Leipzigerinnen und Leipziger.

Parteiübergreifend organisierten Bundestags- und Landtagsabgeordnete sowie Stadträtinnen und Stadträte zusammen mit dem Leipziger Oberbürgermeister den Empfang zu Ehren der im Bereich Asyl ehrenamtlich arbeitenden Helferinnen und Helfer in Leipzig.

Eine Würdigung und Wertschätzung der Bürgerinnen und Bürger, die sich freiwillig für den Zusammenhalt in der Leipziger Gesellschaft engagieren und dabei eine wichtige Rolle für die Integration der Flüchtlinge leisten.

Es braucht beides Politiker, die sich für die hilfsbedürftigen Menschen einsetzen und entsprechende Gesetzte verabschieden und Hilfeleistungen organisieren, aber eben auch die breite Gesellschaft, die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, die eine menschliche Integration erst ermöglichen.

Cornelia Falken sagt danke an all die wohlwollenden, warmherzlichen und hilfsbereiten Leipzigerinnen und Leipziger.