Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Lehramtsausbildung an der TU Dresden fortführen!

Zum Antrag der LINKEN „Lehramtsausbildung an der TU Dresden fortführen“ (Drucksache 5/1305 linksfraktionsachsen.de/media/directory/uploads/1305_AKIII_Lehramt_TU.pdf) erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Land-tag, Cornelia Falken:
Die Studierenden aus Dresden und Leipzig, Gewerkschaften und Verbände stehen heute vor dem Landtag, damit die Lehramtsausbildung an der TU Dresden fortgeführt wird. Ab 2012 steigt der Lehrerbedarf wegen altersbedingter Abgänge und steigender Schülerzahlen sprunghaft an. Diese Zahlen fallen nicht vom Himmel, sondern zeichnen sich seit langem ab.
Unabhängig davon ist es notwendig, die Lehramtsausbildung so breit wie möglich zu streuen, um die Nachwuchslehrkräfte vor Ort zu halten. Nur bei Fortführung der Lehrerausbildung in Dresden kann langfristig der Bedarf gedeckt werden, den wir in Sachsen haben – in Leipzig allein ist das nicht zu schaffen. Wer jetzt nur an Finanzen denkt, denkt zu kurzfristig!