Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Statt Hauptschule ab Klasse 5 längeres gemeinsames Lernen in der Gemeinschaftsschule!

Die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Cornelia Falken, erklärt anläss-lich der heutigen Landtagsdebatte auch über den Antrag der LINKEN auf Erhalt und Ausbau der Gemeinschaftsschulen linksfraktionsachsen.de/media/directory/uploads/00041_Verbindl_Rahmen_GemSchulen.pdf:
Nicht das längere gemeinsame Lernen steht in Sachsen im Vordergrund, stattdessen ist die Hauptschule ab Klasse 5 festgeschrieben. CDU- und FDP-Politiker haben im Wahlkampf in Geithain die Unterstützung für den Fortbestand der örtlichen Gemeinschaftsschule zugesagt. Davon ist plötzlich keine Rede mehr.
Es gibt in Sachsen sowieso nur neun Gemeinschaftsschulen. Sie haben nicht die wissenschaft-liche Begleitung bekommen, die wir gefordert haben, sondern wurden allein gelassen. Damit Sachsen bei der Bildung nicht wieder zurückfällt, muss die Rolle rückwärts bei der Gemein-schaftsschule wieder korrigiert werden!
Zu diesem Thema gibt es auch ein YouTube-Video von Cornelia Falken:
www.youtube.com/watch