Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen

Falken: Verbeamtung schützt nicht vor Lehrermangel – Verbesserung der Arbeitsbedingungen wäre wirkungsvoller

Das „Lehrerpaket“ der CDU/SPD-Staatsregierung steht heute in Gestalt eines entsprechenden Gesetzentwurfs im Parlament zur Abstimmung. Dazu erklärt Cornelia Falken, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag, die ihre Kritik in einem Entschließungsantrag zusammengefasst hat: Weiterlesen


Gebhardt / Falken: Koalition versteckt Antisemitismus-Beauftragten mit kärglicher Ausstattung im Kultusministerium

Zu Plänen der Koalition, die Stelle eines „Beauftragten zur Förderung des jüdischen Lebens“ zu schaffen, erklären Rico Gebhardt, Fraktionsvorsitzender, und Cornelia Falken, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag: Weiterlesen


Ein begrüßenswerter Akt von Zivilcourage

Zum Offenen Brief von Erziehungswissenschaftlern der Uni Leipzig erklären Cornelia Falken, Mitglied der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag, sowie Sören Pellmann, Mitglied der Fraktion DIE LINKE im Bundestag: Weiterlesen


Falken: AfD beschwört „Gefahr“ durch Lehrkräfte – dabei belegen ihre bisherigen Beschwerden das Gegenteil

Zur Antwort des Kultusministers auf ihre Kleine Anfrage „Einschüchterungsversuche von Lehrkräften durch AfD-Politiker“ (Parlaments-Drucksache 6/14859) erklärt Cornelia Falken, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag: Weiterlesen


Falken / Jalaß: Lehramtsausbildung nach Schulstufen wäre auch in Sachsen sinnvoll – Piwarz schießt mit Kanonen auf Spatzen

Der thüringische Bildungsminister Helmut Holter (DIE LINKE) hat angeregt, künftig Pädagoginnen und Pädagogen nicht mehr für Schularten, sondern nach Altersstufen auszubilden. So ließe sich vermeiden, dass der Nachwuchs vor allem an die Gymnasien strömt und an den anderen Schulformen weiter Lücken klaffen. Sachsens Kultusminister Christian Piwarz... Weiterlesen